Alexander


Zutaten

2 cl Gin oder Brandy bzw. Cognac

2 cl Creme de Cacao 

2 cl Sahne

Eiswürfel

 

Zubereitung & Garnierung

Zubereitung:

Eiswürfel in einen Shaker geben, dann den Gin, Creme de Cacao und Sahne hinzugeben und alle Zutaten so lange schütteln bis der Cocktail kalt ist. Erst dann durch ein Sieb in ein, am besten vorgekühltes, Cocktailglas füllen. Gern wird der Alkoholanteil beim Alexander erhöht, so dass je 2 Teile Gin oder Brandy auf je 1 Teil Creme de Cacao und Sahne kommen.

 

Garnierung

Auf den fertigen Alexander etwas frische Muskatnuss reiben.


Hintergrundinformationen und Geschichte

Cremig aromatisch kommt der Alexander daher und findet somit Anklang bei Liebhabern von Sahne Cocktails. Gern wird der Shortdrink auch als Digestif, also als After-Dinner-Drink genossen.

 

 

Ursprünglich mit Gin zubereitet, wird der Alexander heute sehr häufig mit Cognac, bzw. Brandy gemixt. Verbreitung fand der cremige Cocktail in den 1920er Jahren in Amerika, wo oft nur minderwertiger Gin zur Verfügung stand, um den schlechten Geschmack desselben durch die Zugabe von Kakaolikör und Sahne zu verdecken. In der Variante mit Brandy oder Cognac wird gerne braune Creme de Cacao und in der klassischen Form mit Gin lieber klare Creme de Cacao benutzt.



*Immanuel Kant

 

Erstellt: 20201116

Alexander Shortdrink Rezept | Spirituosenworld.de