Start | Essen & TrinkenGemüseSmashed Potatoes - Quetschkartoffeln vom Backblech


Smashed Potatoes - Quetschkartoffeln vom Backblech


Zutaten für 1-2 Backbleche

500 g junge, festkochende Kartoffeln etwa gleich groß

ca. 5 EL Olivenöl

2 TL Meersalz

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

½ TL Chiliflakes

Thymian oder Rosmarin, nach Belieben - frisch oder getrocknet

 

Tipp

Die Smashed Potatoes sind eine klasse fettarme Alternative zu Bratkartoffeln. Sie passen zu allen Gerichten, zu denen man sonst Kartoffeln in irgend einer Form servieren würde.

Mit einem frischen Kräuterquark oder Griechischem Tsatsiki sind sie ein vollständiges, vegetarisches Abendessen.

Zubereitung

1 Die Kartoffeln gut waschen und ggf. bürsten, in Salzwasser bissfest kochen. Das dauert je nach Größe ca. 20-25 Minuten. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln kurz ausdampfen lassen.

2 In der Zwischenzeit schon mal den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze oder 180 Grad Umluft vorheizen.

3 Ein oder zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und die Kartoffeln mit Abstand drauf legen.

4 Mit dem Kartoffelstampfer, einem umgedrehten Glas oder mit einer Gabel die Kartoffeln andrücken. Die Schale soll aufplatzen, die Kartoffel jedoch noch zusammen halten. (Evtl. die Schale vorher mit dem Messer einritzen.)

5 In einer kleinen Schale Olivenöl, Salz und Pfeffer (und evtl. Chiliflakes) vermischen und die Kartoffeln damit bestreichen. Zum Schluss die frischen oder getrockneten Kräuter drüber streuen.

6 Im Ofen ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.




*Immanuel Kant

 

Erstellt: 20210131

Aktualisiert: 20210306

©mariaesschmecktmir.com